Bereits seit 2005 existiert der von Universitäten aus Italien geförderte Regattawettbewerb, bei dem Universitätsteams mit ihrem selbst entworfenen und konstruierten Segelboot am Wettkampf teilnehmen. An der Veranstaltung nehmen sowohl italienische, wie auch mittlerweile ausländische Uni-Teams teil. Die Besonderheit am 1001 VELAcup sind die Vorgaben an die Uni-Teams hinsichtlich der Konstruktion. Unter anderem müssen bei der Konstruktion des Segelboots mindestens 70 % der verbauten Materialien aus recycelbaren Naturfasern bestehen. Als einziges teilnehmendes Team aus Deutschland war ecosail Karlsruhe auch das erste internationale Team, welches am 1001 VELAcup mit segelte. Dieses Jahr wird der 1001 VELAcup vom 23.09 bis zum 26.09 in Sizilien ausgetragen.

 

Hier geht’s zur Website:

Noch 307 Days 16 Hours 16 Minutes 17 Seconds bis zum 1001 VELAcup 2020
Mehr Infos